Dienstag, 25. Juni 2013

Sadako Sasaki - Tsuru

Hallo ihr Lieben,
heute mal die Geschichte zu einem meiner absoluten Lieblingsmodellen:
 


Sadako Sasaki war zum Zeitpunkt des Atombombenabwurfs durch die USA am 6. August 1945 2½ Jahre alt und wuchs danach als scheinbar gesundes, athletisches Mädchen heran. 1954 kollabierte sie im Alter von elf Jahren während eines Lauftrainings. Bei der anschließenden Untersuchung wurde bei ihr Leukämie diagnostiziert, eine bei Überlebenden des Atombombenabwurfes häufig auftretende Krebserkrankung.
 
Sadakos beste Freundin erzählte ihr von einer alten japanischen Legende, nach der derjenige, der 1.000 Origami-Kraniche (千羽鶴, Sembazuru) falte, von den Göttern einen Wunsch erfüllt bekäme. Sadako begann daraufhin, während ihres 14-monatigen Krankenhausaufenthaltes Papierkraniche zu falten, um so von den Göttern ihren Wunsch nach Gesundheit erfüllt zu bekommen. Nachdem sie innerhalb von weniger als einem Monat 1000 Kraniche fertiggestellt hatte, setzte sie ihre Arbeit in der Hoffnung auf Heilung fort. Wie viele Kraniche sie bis zu ihrem Tod tatsächlich gefaltet hat, ist unbekannt, es gibt Quellen, die von mehr als 1300 Kranichen sprechen.
( Quelle: aus Wikipedia )

Das Papier für diesen, wirklich tollen Kranich findet ihr im Buch " Origami - Tierisch wild  von Mari Ono und Roshin Ono "

Diagramm für den Kranich findet ihr hier .
Das Video zur Crane Flower findet ihr bei Katrin's Origami.

 
Viel Spass damit
UR Fleurogami

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Das gefällt Euch zur Zeit: