Mittwoch, 20. Februar 2013

Papiersteine

Origami und Fleurogami
 
Katrin hat vor kurzem auf ihrem Blog von Papiersteinen gesprochen,
auch ich habe vor kurzem 2 Papiersteine produziert, unmöglich denkt ihr ...
 
Ich kann da nur sagen, das ist auch bei mir an der Tagesordnung, da faltet man ein Modul
und schon hat man einen Fehler gemacht, aber das Modul ist
verdorben. Oder bei der Montage, merkte ich vor kurzem mit einem neuen
runden Blütenmodul, den Kusudama habe ich falsch geklebt und irgendwie habe ich
zuviele Module. Liebe Falter und Falterinnen passiert und Kopf
in den Sand stecken gilt nicht. Den wer nichts macht, macht auch nix kaputt oder Falsch
oder !?
 
Nun Spann ich euch mal nicht mehr auf die Folter, hier sind meine beiden
Papiersteine:
 
 
Hier ist der Kusudama wo nicht wirklich zusammen passt !!!!!
Wohl bemerkt von seiner Schokoladenseite !!!!
 
 
Hier gleicher Kusudama mit weniger Modulen, und passt auch nicht
wirklich, nur haben mich bei diesem Kusudama die Löcher auf eine Idee
gebracht, warum nicht von Karin Jittenmeier ihren Blüten und Acrylblättern
in die Löcher zumachen ....
 
In diesem Sinn verzagt nicht wenn mal was nicht klappt ...
es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, übrigens die Module habe ich
mit rundem Faltpapier gemacht !!!
 
 
dies ist die Blüte, hübsch gell ??? Nur nix für einen Kusudama ...
 
Bis bald
UR Fleurogami



 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Das gefällt Euch zur Zeit: